arrowautomotivebreadcrumbs-arrowbutton_arrowclose_modal_windowconfiguratordownloadfacebook-footerfacebookgoogleplus-footergoogleplushomeindustria-alimentareindustria-biomedicaleindustria-chimicaindustria-legnoinfolanguagelistmacchine-specialimarkerpackagingpage-nav-arrow--leftpage-nav-arrow--rightpinterestrow-listsaldaturasearchslider-arrow--leftslider-arrow--righttessiletwitter-footertwitteruseryoutube-footer

GLC

Führungseinheit für Zylinder ISO Ø20 - Ø100

Die Führungseinheiten der Baureihen GLC sind als Zylinder nach der Norm ISO 6432 und ISO 15552 für Bohrungen von Ø20 bis Ø100 zusammengebaut. Die Kolbenstange des Zylinders ist über eine axiale und radiale Kompensationskupplung mit dem Frontflansch verbunden. Der Einsatz hochwertiger Werkstoffe und die präzise Verarbeitung verleihen der Führungseinheit bei hoher Leistung hervorragende Festigkeit gegen seitliche Belastungen. Die Vielseitigkeit beim Einsatz wird über drei mögliche Befestigungsoberflächen und Platten zur horizontalen und vertikalen Befestigung erzielt. Alle Führungseinheiten sind mit Staubschaber und Schmiernippeln ausgestattet und können bereits vorgeschmiert geliefert werden.

 

ausgewählte Eigenschaften

Top